Simon von Kyrene – “Einer trägt mit”

„Simon von Zyrene hat seine Arbeit getan, er ist auf dem Weg nach Hause und begegnet dem traurigen Zug der Verurteilten – für ihn sicher ein gewohnter Anblick. Die Soldaten machen von ihrem Recht der Zwangsverpflichtung Gebrauch und legen dem … [Simon] das Kreuz eines der Verurteilten auf. Welcher Widerspruch muß sich in ihm geregt…

Dunkel!

Wir Menschen mögen die Dunkelheit nicht, die Nacht. Im Gegenteil: Wir versuchen alles, um sie loszuwerden. Man muss nur hinausgehen in die Städte oder jetzt auf die Weihnachtsmärkte oder in die Vorgärten: Alles erscheint in grellem Licht, das uns sagen soll: hier ist Leben, hier ist was los, hier ist es hell. Fast überall auf…

Heute vor 73 Jahren ermordeten die Nazis Alfred Delp!

Von ihm stammt der Satz: „Es wird kein Mensch an die Botschaft vom Heil und vom Heiland glauben, solange wir uns nicht blutig geschunden haben im Dienste des physisch, psychisch, sozial, wirtschaftlich, sittlich oder sonst wie kranken Menschen.“ Recht hatte er!

Dienen, weil er uns liebt

Evangelium (Mt 23, 1-12): Darauf wandte sich Jesus an das Volk und an seine Jünger und sagte: Die Schriftgelehrten und die Pharisäer haben sich auf den Stuhl des Mose gesetzt. Tut und befolgt also alles, was sie euch sagen, aber richtet euch nicht nach dem, was sie tun; denn sie reden nur, tun selbst aber…

Nun saget Dank

Danke zu sagen gilt heute vielfach nur als ein Gebot der Höflichkeit. Aber zu wissen wie viel man gerade nicht sich selbst, sondern anderen verdankt, ist heute schwieriger denn je. Zudem zu glauben, dass man sich und alles andere Gott verdankt, wird selbst “Gläubigen” manchmal schwer fallen. Eine “Kultur der Dankbarkeit” tut not. Das wussten bereits…

Glauben in schwieriger Zeit

Hier mal ein kleiner Text, der einem vertiefen Glaubensverständnis dienen soll. Er ist zwar wissenschaftsorientiert, kann aber selbst keinen Anspruch auf Wissenschaftlichkeit erheben, sondern ist auch in diesem Fall wieder nur ein Stück Selbstvergewisserung und Glaubenszeugnis: Greiner Glauben in schwieriger Zeit